cheri kloster

Cheri Kloster

Das Cheri Kloster befindet sich ganz in der Nähe des Tango Klosters auf einem benachbarten Hügel. Man gelangt mit dem Auto auf einen Parkplatz – die Fahrt von Thimphu aus dauert etwa eine Stunde – und kann dann den etwa eine Stunde dauernden Anstieg in […]

Schreibe einen Kommentar
Tango kloster

Tango Kloster

Das Tango Kloster oder Tango Goempa gibt es bereits seit dem 12. Jahrhundert. Im 15. Jahrhundert wurde das heute sichtbare Tempelgebäude errichtet und zwar von Drukpa Kinley, dem Divine Madman. 1689 hat Gyalse Tenzin Rabgyal mit der Hilfe von den Dorfbewohnern der Umgebung weitere Teile […]

Schreibe einen Kommentar
Parodzong

Rinpung Dzong, Paro

Der Dzong von Paro liegt direkt am Fluss unterhalb des Nationalmuseums. Er wird auch Rinpung Dzong genannt und wurde 1644 erbaut. Bei einem verheerenden Feuer 1906 wurde der Dzong stark beschädigt und viele der darin aufbewahrten Reliquien und Kunstwerke waren verloren. Ein einziges Thongdrol, ein […]

Schreibe einen Kommentar
chumphu

Chumphu

Die Chumphu Nye (Statue der schwimmenden Göttin) befindet sich im Bezirk Paro. Die Wanderung, um die Statue und die Höhlen zu sehen, dauert zwischen sieben und acht Stunden (Hin- und Rückweg zusammen). Die Wanderung ist nicht allzu anstrengend, denn sie verläuft oft im Schatten. Trotzdem […]

Schreibe einen Kommentar
nanglakha festival

Jambay Lhakhang Festival Bumthang

Das Jambay Lhakhang Festival wird in Bumthang im Jamba Lhakhang oder Jambey Lhakhang gefeiert. Der Jambay Lhakhang ist einer der ältesten Tempel des Landes und geht vermutlich auf das 7. Jahrhundert zurück. Die wichtigste Reliquie im Tempel ist eine Statue des Maitreja Buddna, des Buddhas […]

Schreibe einen Kommentar
Drukyeldzong

Drukyel Dzong (Paro)

Der Drukyel Dzong befindet sich ein paar Kilometer westlich von Paro. Es ist eine buddhistische Klosterfestung aus dem 17. Jahrhundert, die einst das Paro Tal gegen die Invasoren aus Tibet beschützt hat. Nach einem Brand im Jahr 1951, der von einer Butterlampe verursacht wurde, war […]

Schreibe einen Kommentar
Trachten

Trachten in Bhutan

Die bhutanischen Trachten sind noch sehr weit verbreitet. Die meisten Menschen besitzen die traditionellen Gewänder und nur in den Städten sieht man hin und wieder jemanden, der etwas anderes trägt. Die Tracht der Frauen heißt Kira. Es handelt sich um ein Wickel-Kleid, das bis zum […]

Schreibe einen Kommentar
Jamba Lhakhang Bumthang

Jamba Lhakhang Bumthang

Der Jamba Lhakhang oder auch Jambey Lhakhang ist ein Tempel in Bumthang. Das eingeschossige Gebäude wurde auf einem Plateau über dem Chamkhar Fluss errichtet und besteht wie viele der alten tibetischen Tempelanlagen aus einem Hauptschrein mit einem Laubengang, der einmal rundherum führt. Vier verschiedenfarbige Chorten […]

Kommentare 0
käse

Kulinarische Besonderheit: Käse

Ema Dashi ist eines der traditionellen Gerichte in Bhutan und allgemein im Himalaya. Es handelt sich um einen Käse, der aus Yakmilch hergestellt wird und dem Chili zugesetzt wird. Ein typisches Ema Dashi ist, wie eigentlich alle Gerichte in Bhutan, ziemlich scharf, weil die Chilischoten […]

Schreibe einen Kommentar
Löwenfestival

Lion dance Festival in Bumthang

Das Lion Dance Festival (zu Deutsch Festival des tanzenden Löwen) findet im Jampey Lakhang im Distrikt Bumthang statt. Dieser Tempel gehört zu den ersten, die im Rahmen der Verbreitung des Buddhismus in Bhutan errichtet wurden. Das Festival findet jedes Jahr im Oktober oder November statt. […]

Schreibe einen Kommentar
Haa Tal

Haa Tal

Das Haa Tal liegt im äußerste Westen von Bhutan im gleichnamigen Haa Distrikt, welches einer von 20 Verwaltungsdistrikten des Landes darstellt. Die Landschaft ist von Landwirtschaft und Bergen aber hauptsächlich von Wäldern geprägt. Das Haa Tal gehört zu den schönsten Tälern des Landes und ist […]

Schreibe einen Kommentar
Thimphu

Thimphu

Die Stadt Thimphu ist mit Abstand die größte Stadt des Landes Bhutan und sie ist wirtschaftlich wie auch gesellschaftlich betrachtet die bedeutendste Stadt. Thimphu liegt am Wang Chuu Fluss in einem Tal und befindet sich etwa eine Stunde mit dem Auto vom internationalen Flughafen Bhutans […]

Schreibe einen Kommentar
Jomolhari

Jomolhari

Der Berg Jomolhari ist einer der besonders hohen Berge von Bhutan und im gesamten Himalaya. Wie bei den meisten 7000ern in Bhutan ist einerseits nicht zu 100% klar, ob der Berg sich auf dem Territorium Chinas oder Bhutans befindet, zumindest nicht, was den Gipfel angeht. […]

Schreibe einen Kommentar
Gom Kora

Gom Kora

Das Kloster Gom Kora (oft auch als Gomphu Kora bezeichnet) gehört zu den Pilgerstätten in Bhutan, die mit Guru Rinpoche in Verbindung stehen. Dieser berühmte Mönch und Heilige wird als der zweite Buddha verehrt und er war in Bhutan an vielen Orten aktiv. Hier am […]

Schreibe einen Kommentar
Crane Festival

Festival der Schwarzhalskraniche

Im Phobjika Tal findet jedes Jahr wieder das Kranich-Festival statt. Dieses Festival wird dann gefeiert, wenn die Kraniche ins Phobjuika Tal kommen, um hier zu überwintern. Dies ist meist Mitte November der Fall. Dann kommen die ersten Kraniche an und lassen sich im Tal nieder. […]

Schreibe einen Kommentar