Alle Artikel in der Kategorie “Allgemein

bhutan maske

Masken in Bhutan

In der bhutanischen Religion und Tradition spielen Masken eine wichtige Rolle. Im Nationalmuseum sind Masken aus den verschiedenen Jahrhunderten zu sehen. Seit der Buddhismus nach Bhutan kam, haben sich die magischen Maskentänze entwickelt, die heute noch immer anlässlich der Tempelfestivals ausgeführt werden. Die Tänzer tragen […]

Big buddha

Buddha Dordenma

Oberhalb von Thimphu auf einer Plattform am Berghang thront eine wunderschöne goldene Statue. Der Buddha Dordenma wird im Volksmund auch als Big Buddha bezeichnet. Sie ist über 50 Meter hoch und stellt einen Shakyamuni Buddha dar, der über die Stadt hinweg schaut. Es gab vor […]

museum thimphu

National Folk Heritage Museum

Das Folk Heritage Museum ist ein kleines Museum am Rande von Thimphu. Es wurde 2001 eröffnet und ermöglicht Touristen einen Einblick in das Leben der Menschen im Himalaya vor Jahrzehnten beziehungsweise Jahrhunderten. Ein Bauernhaus aus dem 19. Jahrhundert wurde andernorts abgebaut und hier wieder aufgestellt. […]

Gebetsmühlen

Gebetsmühlen

Gebetsmühlen sind wie die allgegenwärtigen Gebetsfahnen überall in Bhutan zu finden. In den Gebetsmühlen, die es in vielen verschiedenen Größen von fünf Zentimetern bis zu fünf Metern gibt, sind niedergeschriebene Gebete und buddhistische Schriften aufgerollt. Der Glaube in Bhutan (wie auch in Tibet) besagt, dass […]

parodzong

Paro

Die allermeisten Besucher Bhutans kommen in die Stadt Paro, allein schon, weil hier der einzige internationale Flughafen des Landes liegt. Es gibt in Paro, im Westen des Landes aber auch eine Fülle an Sehenswürdigkeiten, unter anderem das berühmte Tigernest, das Thaktshang Kloster. Die Landschaft ist […]

choekhor tal

Choekor Tal

Das Choekor Tal wird oft auch einfach Bumthang Tal genannt, weil es das Haupttal im Distrikt Bumthang ist. Es handelt sich um ein Bergtal mit einer langen Geschichte und großer kultureller Bedeutung, weil mehrere heilige Orte in diesem Tal liegen. Die wichtigste Stadt hier ist […]

phobjika

Phobjika Tal

Das Phobjika Tal ist bekannt für sein mildes Klima und für die Schwarzhalskraniche, die hier überwintern. Das Tal liegt auf 3000 Höhenmetern und ist umgeben von malerischen 5000 Meter hohen Bergen. Das Klima erlaubt den Anbau von Kartoffeln und anderen Feldfrüchten. Zu den Sehenswürdigkeiten im […]

kichu lhakhang

Kichu Lhakhang

Der Kichu Lhakhang (auch manchmal Kyichu Lhakhang geschrieben) ist ein Tempel unmittelbar in der Nähe der Stadt Paro. Es handelt sich um einen der ältesten Tempel in ganz Bhutan und der Legende nach ist es einer der 108 Tempel, die im 7. Jahrhundert von einem […]

schrift bhutan

Sprache in Bhutan

Die Sprache, die in Bhutan gesprochen wird, heißt Dzongkha. Im deutschen wird auch der Ausdruck bhutanische Sprache verwendet. Es handelt sich um eine sino-tibetische Sprache, die mit dem tibetischen verwandt ist. Etwa eine halbe Million Menschen sprechen Dzongkha und es ist seit 1971 die Amtssprache […]

Nationalmuseum

Nationalmuseum

Das Nationalmuseum von Bhutan ist in Paro im Wachturm des Dzongs untergebracht, der oberhalb des Dzongs auf einem Hügel steht. Es umfasst eine Ausstellung, die über die Geschichte und die Kultur des Landes informiert. Eindrucksvoll ist vor allem die Ausstellung der vielen bunten Masken aus […]

jakar stadt

Jakar

Jakar ist eine kleine Stadt mit nur einer wirklichen Straße, in der sich mehrere Restaurants und Kunsthandwerkläden befinden. In Jakar wird besonders gerne der beliebte Chugo-Käse verkauft. Man sieht ihn in Bündeln an Schnüren vor vielen der Häuser hängen. Mittlerweile gibt es sogar ein Internetcafé […]

thubten drobuelling lhakhang

Klosteretikette in Bhutan

Wer einen Tempel oder ein Kloster in Bhutan besucht, der sollte sich vorher über die Regeln und die Etikette informieren. Es gibt einige Regeln zu beachten: – Mönche, die beten oder meditieren, sollte man nicht unterbrechen oder ansprechen – Statuen und Wandmalereien werden mit demselben […]

Thimpu im winter

Bhutan im Winter

Wer im Winter nach Bhutan fliegt, der wird noch weniger Touristen antreffen, als ohnehin schon während des restlichen Jahres. Ein Argument für eine Reise im Winter ist das Festival der Schwarzhalskraniche, das im Winter stattfindet. Auch der fast immer blaue Himmel und die glasklare kalte […]

mönche in Paor

Mönche in Bhutan

Etwa 10% der Bevölkerung in Bhutan lebt als Mönch oder Nonne in einem Kloster. Daher spielen Mönche und Nonnen im alltäglichen Leben eine wichtige Rolle. Sie werden von der Bevölkerung geachtet und geschätzt. Viele Kinder aus ärmeren Familien wachsen im Kloster auf und werden Mönch. […]

changangkha lhakhang

Changangkha Lhakhang

Der Changangkha Lhakhang ist der älteste Tempel in Thimphu und stammt aus dem 12. Jahrhundert. Er liegt oberhalb des Thimphu Tals auf einem der Berge und man hat von dort aus einen Blick nach Westen ins Thimphu Tal. Im Changangkha Lhakhang sind immer einige Pilger […]